Verkehrswende jetzt!

Media

16.6.2019

Verkehrswende jetzt!

Greenpeace GN fragt Passant*innen in Bad Orb

 

Bundesverkehrsminister Scheuer wird mit seiner Politik die Klimaschutzziele deutlich verfehlen. Das kann teuer werden, denn Deutschland drohen bei Nichterreichen der Ziele Strafzahlungen an die EU in Höhe von mehreren Milliarden Euro. Um das zu verhindern, sind wirksame Maßnahmen nötig.

Am Sonntag fragen wir Menschen auf der Straße, was sie sich von einer besseren Verkehrspolitik wünschen und für welche Aussage sie Scheuer Strafpunkte geben wollen. Auf einem Plakat sind wirksame Maßnahmen aufgelistet. Mit Aufklebern können die Leute wählen, welche konkreten ver-kehrspolitischen Maßnahmen Scheuer am meisten verfolgen sollte: Autofreie Innenstädte, keine Neuzulassungen für Diesel und Benziner ab 2025, abgasfreie Autos begünstigen, Spritschlucker verteuern, kostenloser Nahverkehr, sichere Rad- und Fußwege, eigene Vorschläge.

Strafpunkte können für 3 Aussagen von Scheuer vergeben werden.

Wir sind gespannt, wie viele Leute sich beteiligen  und welche Maßnahmen sie am wichtigsten finden werden.

Wir stehen von 12.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr mit einem Infostand auf dem Salinenplatz, direkt vor dem Eingang zum Kurpark.

 

Tags